So hat sich ein 57-jähriger LKW-Fahrer den Transport eines Gabelstaplers sicher nicht vorgestellt: Gegen halb 8 morgens will er mit seiner Ladung auf der B27a in Zuffenhausen einen Tunnel passieren – nur hat der Gabelstapler andere Pläne. Mit großer Wucht knallt er gegen die obere Tunnelbegrenzung, rutscht von der Ladefläche und bleibt auf der Straße liegen, wie Tag24.de berichtet [24.01.2018]. Ein entgegenkommender LKW kann nicht mehr abbremsen und kracht in den Stapler, der Fahrer des LKW zieht sich leichte Verletzungen zu. Zusätzlich entsteht ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. Der Verkehr bricht aufgrund des Unfalls zusammen. Die Folge: kilometerlange Staus.

Der Grund für den Unfall: Der LKW-Fahrer hat die Höhe seiner Ladung nicht richtig berechnet. Ein teurer Rechenfehler! Achte daher auch du auf deinem Stapler immer auf die Höhe, wenn du unter einem Hindernis hindurch fährst – damit dich ein solches Schicksal mit deiner Ladung nicht trifft.

Menü