Welche Gabelstaplerhersteller gibt es? Hier findest du eine Übersicht. Wir werden diese Liste kontinuierlich erweitern.

Orangene Farbe, kompakter Aufbau, Geländegängigkeit: Dadurch zeichnen sich AUSA Stapler aus.

AUSA

Kernprodukt des spanischen Herstellers waren ursprünglich Muldenkipper, heute produziert das Unternehmen verschiedene Arten von Nutzfahrzeugen. Neben Gabelstaplern sind das z. B. Betonmischer und Reinigungsmaschinen. AUSA Gabelstapler sind robust, stabil und effizient – außerdem handelt es sich um Eigenentwicklungen. Ausgestattet mit permanentem oder zuschaltbarem Allradantrieb, eignen sie sich perfekt für den Outdoor-Einsatz. Sie werden vor allem in Baugewerbe, Industrie und Landwirtschaft eingesetzt.

Du erkennst die AUSA Stapler schnell an ihrer typisch orangenen Farbe. Ebenfalls typisch: der kompakte Aufbau und die erwähnte Geländegängigkeit.

Für schwere oder runde Lasten eignen sich besonders gut Stapler des Herstellers bAKA.

bAKA

bAKA produziert verschiedene Flurförderfahrzuge, z. B. für Industrie und Logistik. Bereits in den 1930ern stieg das eigentümergeführte Unternehmen mit Schub- und Sackkarren in den Warentransportmarkt ein – daher auch der Name bAKA (von „Bader Karren“). Heute geht es bei bAKA vor allem um Gabelstapler und Hubwagen. Der Gabelstaplerhersteller produziert serienmäßig, bietet aber auch anwenderspezifische Sonderanfertigungen. Schwerpunkte sind Bereiche wie schwere Lasten, runde Lasten und Luftfracht.

Baumann ist besonders für Seitenstapler bekannt, die an ihrer gelben Farbe leicht zu erkennen sind.

Baumann

Der italienische Hersteller hat sich auf Seitenstapler spezialisiert und produziert viel in Eigenfertigung. Baumann Gabelstapler kommen daher vor allem in Branchen zum Einsatz, in denen lange, unförmige Lasten transportiert werden, etwa in Baugewerbe, Holzverarbeitung und Stahlindustrie. Baumann bietet zudem eine Reihe von selbst produzierten Anbaugeräten.

Die Stapler von Baumann erkennst du an der gelben Farbe und dem typischen Logo.

Wer einen besonders belastbaren Stapler sucht oder sich für Speziallösungen interessiert, sollte sich näher mit dem Hersteller bulmor befassen.

Bulmor

Das österreichische Unternehmen hat sich Seitenstapler, Mehrwegstapler sowie Schwerlast- und Sonderfahrzeuge spezialisiert. Bulmor ist als Premiumhersteller bekannt und bietet Speziallösungen für lange, sperrige und schwere Güter, die in Gewerben wie Holz-, Metall- und Kunststoffverarbeitung zum Einsatz kommen. Bei Bedarf werden die Stapler auf Kundenwunsch und Einsatzanforderung maßgeschneidert gefertigt. Gabelstapler von Bulmor zeichnen sich durch eine massive Bauweise, geringen Wartungsaufwand und optimales Handling aus und sind besonders belastbar.

Beim Hersteller BYD stehen besonders Stapler mit geringen Betriebskosten im Vordergrund.

BYD

BYD Forklift ist ein Hersteller für Gabelstapler, Automobile, Elektrofahrzeuge und Busse. Das Unternehmen ist zudem im Bereich neue Energien tätig. Bei BYD Gabelstaplern im Fokus: minimale Betriebskosten. Deswegen kommen in den Elektrofahrzeugen statt wartungsaufwendiger Blei-Batterien effiziente Lithium-Eisenphosphat-Batterien mit langer Lebensdauer und geringem Wartungsaufwand zum Einsatz. Im täglichen Einsatz spart dir das die Zeit für den Batterieaustausch.

BYD steht übrigens für „Build Your Dreams“. Du erkennst die Stapler dieses Herstellers an der blauen Farbe.

Carer hat auf den Bereich der elektrischen Gabelstapler spezialisiert - perfekt für die Arbeit im Innenraum.

Carer

Carer ist ein italienischer Hersteller, der sich auf elektrische Gabelstapler spezialisiert hat. Das Besondere: Die Fahrzeuge vereinen die Vorteile von kompakten Elektrofahrzeugen mit Leistung und Tragkraft von Verbrennungsstaplern. Die Produkte sind modular aufgebaut, spezifische Kundenwünsche werden bei der Herstellung berücksichtigt. Geräuscharm, ohne Abgase, energieeffizient – Stapler von Carer sind optimal für den Innenraum geeignet.

Abseits der Baustellen tragen auch Teleskopstapler das Gelb des Herstellers Caterpillar und fallen so besonders gut auf.

Caterpillar

Die gelben Bagger von Caterpillar kennst du von zahlreichen Baustellen. Kein Wunder: Das US-Unternehmen ist führender Hersteller für Baumaschinen. Neben Baggern, Muldenkippern und Walzen produziert der Hersteller auch Teleskopstapler.

Der Hersteller Doosan bietet eine ganze Reihe verschiedener Gabelstapler an.

Doosan

Doosan startete 1896 als Einzelhandelsunternehmen in Seoul. Heute gehört der Konzern zu einem der wichtigsten Unternehmen Koreas. Seit 1968 produziert Doosan eigene Gabelstapler, die seit 1978 auch exportiert werden. Zum Produktspektrum gehören neben Diesel-, Treibgas- und Elektrostaplern auch verschiedene Hubwagen. Doosan Stapler erkennst du an ihrer orangenen Farbe.

Gabelstapler von Jungheinrich sind besonders leistungsstark und wendig - so eignen sie sich perfekt für die Arbeit im Lager.

Jungheinrich

Jungheinrich gehört zu den führenden Herstellern von Flurförderzeugen, Lager- und Materialflusstechnik. Das deutsche Unternehmen hat seinen Sitz in Hamburg, ist aus einem Im- und Exporthaus hervorgegangen und produzierte zunächst Sackkarren und Hubwagen. Die Gabelstapler sind leistungsstark, wirtschaftlich und wendig. Im Lager fallen Gabelstapler von Jungheinrich durch ihre gelbe Farbe besonders auf.

Gabelstapler, Hochregalstapler, Hubwagen - das Sortiment des Herstellers Linde umfasst eine ganze Bandbreite an Fahrzeugen.

Linde

Linde gehört zu den weltweit führenden Herstellern im Bereich Gabelstapler und Lagertechnikgeräte und gilt als Marktführer in Europa. Das Unternehmen geht aus der Güldner-Motoren-Gesellschaft hervor, die 1904 in München gegründet wurde. Heute sitzt Linde in Aschaffenburg. Das Sortiment umfasst neben herkömmlichen Gabelstaplern beispielsweise Hochregalstapler sowie Hubwagen. Gabelstapler von Linde erkennst du an ihrer roten Farbe.

Bei der großen Auswahl des deutschen Herstellers STILL findet jeder ein passendes (Flurförder)fahrzeug.

STILL

Das deutsche Unternehmen STILL zählt zu den führenden Anbietern für Flurförderfahrzeuge und produziert Gabelstapler, Schlepper und Hubwagen. 1920 wurde STILL als Betrieb zur Reparatur von Elektromotoren gegründet, die Firma entwickelte außerdem tragbare Stromerzeuger. Seit 1945 werden auch Fahrzeuge produziert. Heute bilden Flurförderfahrzeuge den Hauptgeschäftszweig. Stapler von STILL erkennst du an der typisch orange-grauen Färbung.

Toyota Material Handling stellt Stapler verschiedener Antriebsarten her.

Toyota

Zur Produktpalette von Toyota Material Handling gehören Gabelstapler mit Elektro-, Gas- und Dieselantrieb,verschiedene Hubwagen, Schlepper, Lösungen für Regalanlagen und automatisierte Systeme. Die ersten Gabelstapler von Toyota wurden in den 1950ern produziert. Sie zeichnen sich durch ihre orangene Farbe aus.

Rauf auf den Stapler!

Interessante Stellenangebote als Staplerfahrer warten auf Dich.

Wie hat euch unser Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Feedback!

Menü