Jährlich findet in Aschaffenburg der StaplerCup statt - ein Spaß für alle Staplerfahrer!

Auch 2017 wird der Schlossplatz und die Luitpoldstraße in Aschaffenburg wieder zur Bühne für die Besten der Besten. Viele tausend Fans haben es sich trotz schlechtem Wetter nicht nehmen lassen, ins bayerische Land zu pilgern, um ihre Staplerfahrer-Idole vom 14.-16. September live zu sehen.

Wie auch in den vergangenen Jahren stellt die Staplerfahrer-Elite Ihr Können beim 3-tägigen StaplerCup unter Beweis und präsentiert ihre Expertise. In kniffligen Parcours trennt sich die Spreu vom Weizen und es zeigt sich, wer den Gabelstapler zu 100 % im Griff hat. Ob in Einzeldisziplinen oder in Teams, dieses Jahr gibt es viele Überraschungen im Kampf um den begehrten Titel und ein spannendes Rahmenprogramm.

Deutsche Meisterschaft

Auch Frauen können an den Stapler-Meisterschaften teilnehmen.

Aus über 2000 Teilnehmern qualifizierten sich 63 Männer und eine Frau für den Meisterschaftstitel im Einzelkampf. Hindernisse nach realistischen Bedingungen überwinden und dabei immer die Uhr und die Sicherheitsvorschriften im Blick behalten – darauf kommt‘s hier an! Im Wettlauf gegen die Zeit heißt es klotzen statt kleckern und den anderen zeigen, dass man Herr oder Frau über die Gabeln ist.

Jörg Klößinger, Gabelstaplerfahrer mit Leidenschaft, holt sich nach 6 Jahren seinen wohlverdienten Meisterschaftstitel zurück. Seit Jahren einer der Besten seines Fachs, scheidet er überraschenderweise beim International Championship aus, ist im Einzelkampf aber wieder voll da. Nach einem harten Konkurrenzkampf zieht er an Uwe Holstein und Final-Neuling Sebastian Schenkelberg vorbei und steht voller Stolz endlich wieder auf der obersten Stufe des Siegertreppchens – wie auch schon 2011. Herzlichen Glückwunsch!

Geballte Frauenpower gibt‘s bei der parallel stattfindenden Meisterschaft der Gabelstaplerinnen. Titelverteidigerin Steffi Schuster schafft es nur knapp ins Finale – schuld ist ein wackeliger Start. Natalie Gauß rauscht hingegen vorbildlich durch alle Vorrunden. Die dritte Finalistin, gegen die sich Vorzeige-Staplerfahrerin Steffi Schuster durchsetzen muss, ist Daniela Eilers. Den starken Konkurrentinnen wurden einstürzende Kistenstapel zum Verhängnis und so erstapelt sich die Titelverteidigerin letztendlich gekonnt den Sieg. Natalie Gauß hat bereits eine Kampfansage für das kommende Jahr ausgesprochen – lassen wir uns überraschen.

Firmen-Team-Meisterschaft

Einer für alle und alle für einen – das ist das Motto, mit dem 15 Unternehmen in ausgetüftelten Hindernisparcours um den Titel des besten Firmen-Teams konkurrieren.  3 Staplerfahrer und ein Logistiker repräsentieren jeweils eine Firma. In dieser Meisterschaft wird Teamwork groß geschrieben, denn eine gute Leistung ist nur möglich, wenn alle an einem Strang ziehen.

In diesem Jahr geht erstmals ein Team mit 2 Frauen an den Start: Lorenz Snack World. Mit durchgängig hervorragenden Ergebnissen geht es für die Meister über Chips, Flips & Co. straight ins Finale, wo sie sich in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen gegen das Team von Liebherr und SMP durchsetzen – den Champions aus 2016.

International Championship

Teams aus jeweils 3 der besten Staplerfahrer verschiedener Länder messen sich bei den International Championships. Ganze 19 Nationen haben sich 2017 qualifiziert. Titelverteidiger Deutschland ging mit Maximilian Üblacker jun., Alexander Weit und Mehrfachfinalist Jörg Klößinger in den Stapler-Wettstreit.

Leider leistet sich das deutsche Team direkt zu Beginn einen fatalen Fehler. Bereits in der Vorrunde fällt ausgerechnet Klößinger, dem erfahrensten im Team, der Kistenstapel von der Gabel. Der alte Hase verschätzt sich und muss per Hand nachhelfen – das kostet wertvolle Zeit, die am Ende nicht mehr aufzuholen ist. Zum ersten Mal seit Anbeginn des StaplerCups darf Deutschland nicht ins Finale einziehen. Ja, auch wir waren enttäuscht!

Stattdessen konkurrieren Ungarn, Bulgarien und Bella Italia um den Titel. Mit Souveränität und einer fehlerfreien Performance geht das italienische Team dieses Jahr als Gewinner nach Hause. Erst die Fußball-WM und jetzt das – wenn das mal kein Ansporn ist, im nächsten Jahr der Konkurrenz wieder zu zeigen, wo die Gabel hängt!

StaplerCup – mehr als nur knallharter Wettbewerb

Jedes Jahr im Herbst macht sich die Stapler-Community auf den Weg ins beschauliche Aschaffenburg. Die Veranstaltung hat weitaus mehr zu bieten als die spannenden Meisterschafen und Meet & Greets mit den Star-Gabelstaplern. Informationsstände von Partnerunternehmen und regionalen Firmen sowie eine Vielzahl an Exponaten begeistern Stapler-Fans in allen Altersklassen. Auch für die Nachwuchsstapler gibt es einiges zu erleben: Ferngesteuerte Stapler und Kinderstapler zum Selbsttreten warten auf die kleinen Besucher – früh übt sich, wer ein guter Gabelstapler werden möchte.

Besonderes Highlight des diesjährigen Rahmenprogramms war das 90-minütige Live-Konzert von Michael Patrick Kelly. Er gab die Songs seines aktuellen Soloalbums zum Besten und hat es sich nicht nehmen lassen, einige alte Hits der Kelly Family zu schmettern.

Der StaplerCup 2017 war also wieder ein voller Erfolg. Die grandiose Stimmung haben sich die vielen Tausend Besucher trotz Regenwetter nicht vermiesen lassen. Der spannende Wettbewerb vor der Kulisse des Aschaffenburger Schlosses ist immer wieder einen Besuch wert! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr – ihr auch?

Rauf auf den Stapler!

Interessante Stellenangebote als Staplerfahrer warten auf Dich.

Wie hat euch unser Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Feedback!

Menü