Jährlich findet in Aschaffenburg der StaplerCup statt - ein Spaß für alle Staplerfahrer!

14. bis 16. September, Schlossplatz Aschaffenburg. Von den Zuschauerrängen tönt Jubel. Auch unten drängen sich die Fans hinter dem Absperrgitter, um den Stars so nah wie möglich zu sein. Nein, meine Damen und Herren, wir sprechen nicht von einem Rockkonzert – es geht um den StaplerCup!

In Aschaffenburg kommen jährlich im September die geschicktesten und ambitioniertesten Staplerfahrer zusammen, um sich zu messen. Damit ist der StaplerCup das Event für Gabelstaplerfahrer! Auch 2016 war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Die Staplerfahrer mit ihren bunten Teamshirts setzten herbstlich-bunte Akzente, sodass weder Wind noch Regentropfen die Stimmung trüben konnten.

Deutsche Meisterschaft

Auch Frauen können an den Stapler-Meisterschaften teilnehmen.

Für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren sich die Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer im Vorfeld während verschiedener Regionalmeisterschaften. Das Finale findet in Aschaffenburg statt. Da bei der „Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren“ häufig nur Männer teilnehmen, wurde 2015 erstmals auch die „Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrerinnen“ ausgetragen. Frauen können aber nach wie vor bei beiden Wettbewerben mitmachen – schließlich geht es beim Stapler Fahren nur um eins: das Stapeln!

2016 setzte sich bei den Frauen Stefanie Schuster gegen Katrin Zerbe und Sonja Zähringer. Bei der Deutschen Meisterschaft erstapelte sich Gewinner Maximilian Üblacker vor Newbie Alexander Weit und Gesamtrankinganführer Jörg Klößinger einen Platz auf dem Siegertreppchen.

Die Aufgabe im Finale: riesige Türme aus Pappkartons mit den Gabelzinken errichten. In den Wettbewerben zeigte sich schnell: Hier sind stahlharte Nerven und Geduld gefragt. Kein Problem für die Staplerchampions!

Logistic Championship

Bei der sogenannten Firmen-Team-Meisterschaft treten Firmen gegeneinander an. Ein Team besteht aus 3 Staplerfahrern und einem Logistiker. In verschiedenen Parcours zeigen die Mannschaften, was sie drauf haben. Dabei geht es vor allem um Teamarbeit und Planung.

Zu den teilnehmenden Teams gehörten in diesem Jahr z. B. ABB, Continental, Lorenz Snack World und Frosta. Logistic Champion 2016 ist das Team von SMP.

International Championship

Bei den International Championships stapeln jeweils die 3 besten Fahrer unterschiedlicher Länder gegeneinander. Die Qualifikation findet bei Vertragshändlern oder Ländervertretungen statt. Für Deutschland treten die Deutschen Meister des Vorjahres an. Auch beim internationalen Contest steht die Teamarbeit im Fokus. 2016 konnte sich das deutsche Team aus Jörg Klößinger, Uwe Holstein und Anton Stuckert gegen 17 andere Nationen durchsetzen.

2014 ersetzte die erste Weltmeisterschaft die International Championship. Sie findet alle 3 bis 4 Jahre statt – das nächste Mal 2017/2018.

Rauf auf den Stapler!

Interessante Stellenangebote als Staplerfahrer warten auf Dich.

Wie hat euch unser Beitrag gefallen? Wir freuen uns über Feedback!

Menü